Fachkommission für Offenlegung

Die Fachkommission für Offenlegung ist als beratendes Gremium innerhalb des Bereichs SIX Exchange Regulation der Offenlegungsstelle beigestellt.

Die Kommission besteht aus maximal neun Mitgliedern, die von der Geschäftsleitung der SIX Exchange Regulation gewählt werden. Bei der Bestellung werden die betroffenen Marktteilnehmer (v. a. Anleger, Börsenteilnehmer und Emittenten) berücksichtigt. Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA), die Übernahmekommission und der Rechtsdienst des Eidgenössischen Finanzdepartements EFD können je einen ständigen Beobachter delegieren. Die Fachkommission für Offenlegung kann zur Beratung von Auslegungsfragen oder von Fragen grundsätzlicher Natur zum Offenlegungsrecht beigezogen werden.