Offenlegung von Management-Transaktionen

Die Offenlegung von Management-Transaktionen fördert die Informationsversorgung der Anleger und trägt zur Verhütung und Verfolgung von Marktmissbräuchen bei.

Die Bestimmungen über die Offenlegung von Management-Transaktionen verlangen von den Mitgliedern der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrats („meldepflichtige Personen“) eine Meldung an den Emittenten bei Geschäften in Beteiligungsrechten sowie Wandel- und Erwerbsrechten auf Aktien des Emittenten und Finanzinstrumenten.

Der Emittent hat die Meldung der meldepflichtigen Person über die Webseite von SIX Exchange Regulation zu veröffentlichen. 

Meldeformular für Mitglieder der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrats

Das nachfolgende Meldeformular kann von der meldepflichtigen Person für Management-Transaktionsmeldungen an den Emittenten genutzt werden. Die Meldung an den Emitten hat innert 2 Börsentagen nach Abschluss des Verpflichtungsgeschäfts bzw. bei Börsengeschäften, nach Ausführung der Transaktion, zu erfolgen. 

Publikation des Emittenten

Rechtliche Grundlagen

  • Art. 56 Kotierungsreglement
  • Richtlinie betreffend Offenlegung von Management-Transaktionen (RLMT)
  • Richtlinie betreffend elektronische Melde- und Veröffentlichungsplattformen
  • Kommentar zu Art. 56 Kotierungsreglement und der Richtlinie betreffend Offenlegung von Management-Transaktionen (Kommentar MT)

Publikationen

Formular / Vorlage

Offenlegung von Management-Transaktionen - Meldeformular für die meldepflichtige Person

Das Formular kann für die Meldung der meldepflichtigen Person an den Emittenten verwendet werden.

Kommentar / Leitfaden

Kommentar zu Art. 56 Kotierungsreglement und der Richtlinie betr. Offenlegung von Management-Transaktionen (Kommentar MT)

Der vorliegende Kommentar dient als Erläuterung der Vorschriften von Art. 56 Kotierungsreglement (KR) und der Richtlinie betr. Offenlegung von Management-Transaktionen (RLMT) und soll eine Auslegungshilfe bieten. Das Kotierungsreglement ist konform zum Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) auszulegen. Die RLMT ist konform zum BEHG und zum KR auszulegen.