Handel mit dekotierten Anleihen

Der Handel mit dekotierten Anleihen in- und ausländischer Emittenten wird im Reglement Handel dekotierte Anleihen geregelt.  

Dekotierte Anleihen im Sinne dieses Reglements sind von in- und ausländischen Emittenten begebene Anleihen, welche an SIX Swiss Exchange kotiert wurden und auf Antrag hin dekotiert worden sind (z.B. im Hinblick auf ein Liquidationsverfahren).  

Das Regulatory Board entscheidet in eigenem Ermessen über Auswahl, Zulassung und Einstellung von dekotierten Anleihen zum Handel.

SIX Swiss Exchange publiziert sowohl die Handelsaufnahme wie auch die Handelseinstellung einer dekotierten Anleihe mittels einer offiziellen Mitteilung. Ohne anderslautenden Entscheid sind durch den Emittenten weder Publikations- noch Berichterstattungspflichten (insbesondere Ad hoc-Publizität) zu erfüllen.  

Regularien

Inkraftsetzung: FinfraG

Finanzmarktinfrastrukturgesetz

Bundesgesetz über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel (Finanzmarktinfrastrukturgesetz, FinfraG)

Inkraftsetzung: Weitere Reglemente RHDA

Reglement Handel dekotierte Anleihen

Reglement für den Handel mit dekotierten Anleihen an SIX Swiss Exchange

Inkraftsetzung: BEHG

Börsengesetz, SR 954.1,SR 954.1

954.1 - Bundesgesetz vom 24. März 1995 über die Börsen und den Effektenhandel (Börsengesetz, BEHG)