Anerkannte Vertreter

Im Interesse einer effizienten Bearbeitung sind gemäss Art. 43 Kotierungsreglement Kotierungsgesuche von einem als sachkundig anerkannten Vertreter einzureichen. Die Richtlinie Anerkannte Vertreter («RLAV») regelt sowohl die verschiedenen Anerkennungsarten wie auch das Verfahren für die Anerkennung.

Die Anerkennung wird für juristische Personen oder Personengesellschaften ausgesprochen, wenn bei ihnen mindestens ein zeichnungsberechtigter Mitarbeiter beschäftigt wird, der über die erforderliche Sachkunde verfügt. 

Die erforderliche Sachkunde bedingt ausreichende Kenntnisse:

  • im jeweiligen Produktbereich 
  • in den massgeblichen Kotierungsregularien sowie
  • im Schweizer Aktien- und Börsenrecht.

Dabei wird nach folgenden Produktbereichen unterschieden:

  • Aktien (inkl. Partizipations- und Genussscheine)
  • Hinterlegungsscheine
  • kollektive Kapitalanlagen 
  • Anleihen 
  • Derivate 
  • Exchange Traded Products

Für eine Vollanerkennung als sachkundiger Vetreter Sinne der RLAV wird neben der erforderlichen Sachkunde in allen Produktbereichen auch ein direkter Zugang zu einem zugelassenen Abwicklungssystem von SIX Swiss Exchange vorausgesetzt.  

Die Aussprechung einer Teilanerkennung im Sinne einer Spezialisierung für bestimmte Produktbereiche ist möglich. Dabei hat der Gesuchsteller die erforderliche Sachkunde in mindestens einem Produktbereich nachzuweisen. Gesuchsteller mit einer Teilanerkennung müssen, sofern sie nicht selbst über einen direkten Zugang zu einem zugelassenen Abwicklungssystem von SIX Swiss Exchange verfügen, die Abwicklung von Börsentransaktionen gewährleisten, indem sie die Abwicklung durch einen Teilnehmer sicherstellen. 

Für Gesuche um provisorische Zulassung zum Handel von zur Kotierung vorgesehenen Anleihen oder Derivaten im Sinne von Art. 25 Zusatzreglement Anleihen bzw. Art. 31 Zusatzreglement Derivate ist keine Anerkennung als sachkundiger Emittent und Vertreter notwendig. 

Verfahren

Um als sachkundiger Emittent und Vertreter im Sinne der Richtlinie anerkannt zu werden, ist vorgängig zur erstmaligen Einreichung eines Kotirungsgesuchs in einem schriftlichen Gesuch nachzuweisen, dass die für die jeweilige Anerkennungsart geforderten Voraussetzungen erfüllt sind.  

Veränderungen der von Kotierungsgesuchen zeichnungsberechtigten Mitarbeiter sind SIX Exchange Regulaiton umgehend schriftlich zu melden. Zudem ist SIX Exchange Regulation jährlich eine aktuelle Liste der zeichnungsberechtigten Mitarbeiter einzureichen. 

Regularien

Inkraftsetzung: Richtlinien RLAV

Richtlinie Anerkannte Vertreter

Richtlinie betr. Anerkennung als sachkundige Emittenten und Vertreter